Neuheiten Vibration

Wenn die Größe zum kritischen Problem wird! DJB Instruments vermarktet den kleinsten IEPE Aufnehmer der Welt.

DJB-A128DJB Instruments verkündet die Vermarktung des kleinsten und leichtesten piezoelektrischen IEPE Aufnehmer aus Edelstahl der Welt. Mit nur 5,7 mm Länge, 3,5 mm Breite und 2,3 mm Höhe, wiegt der A/128/V nur 0,19 Gramm. Das lässt ihn im Gesamtmassebild der zu messenden Struktur vernachlässigbar erscheinen.

Mit einem verschweißten Edelstahlgehäuse und multiplatten Schersystem, ist der A/128/V gegenüber den Grundbelastungen nahezu unempfindlich und ist mit unterschiedlichen Empfindlichkeiten mitunter 1, 5 und 10 mV/g verfügbar. Jeder Aufnehmer wird mit einem Kabel von 0,5m bis 1m und einer Microdotkupplung ausgeliefert. Ebenfalls wird das bewährte beschädigungsfreie durch Abscherung, Lösewerkzeug mitgeliefert. Das bewahrt den Aufnehmer vor Schäden von einer durch eine schockartige Entfernung.

Der A/128/V basiert auf eine langjährige Erfahrung mit dem A/28, mit Ladungsausgang, das dank seines Designs und Performanc anerkannter führender und bewährter Ultraminiaturaufnehmer. Das verbundene Kabel ist reparierbar, was diesem Aufnehmer eine große Langlebigkeit gewährt und die Investition rechnet sich umso besser.

Aktuell verfügbar sind die Standardversion A/128/V (Umgebungstemperatur bis max. +125°C) und die Hochtemperaturversion A/128/V/HT (Umgebungstemperatur bis max. +185°C).

 Datenblatt hier

Neu überarbeitete Serie der IEPE Aufnehmer für den Hochtemperaturbereich

djb-a123djb-a120DJB setzt neue Maßstäbe in der Welt der Vibrationsmesstechnik, mit der Überarbeitung der Aufnehmerserie mit integrierter Elektronik (IEPE) die einem Temperaturarbeitsbereich bis +185°C standhält. Diese Neuentwicklung ist das Ergebnis der Vision der Firma DJB, Aufnehmer herstellen zu können, die immer höhere thermische Ansprüche abdecken können.

Dieses neue Hochtemperaturlimit ist als -HT Option bei DJB für alle Aufnehmer vom Typ IEPE erhältlich und ersetzt hiermit das bisherige Temperaturlimit von +161°C. Diese Neuentwicklung wurde durch spezifische Materialen für die integrierte Elektronik in Verbindung mit der konischen Technologie von DJB ermöglicht. Die Zuverlässigkeit dieser Option wurde über zahlreiche Langzeittests mit thermischen Zyklen bestätigt.

Diese Option ist ab sofort für alle Aufnehmer mit der IEPE Technologie erhältlich sowohl für die Miniatur- oder Subminiaturaufnehmer wie zum Beispiel A/123 und A/124 als auch für die Aufnehmer für allgemeine Applikationen wie der A/120.

 Im übrigen bieten DJB und sein Partner CMV Steck GmbH zahlreiche Zubehörteile sowie Kabel und Verstärker für die IEPE Hochtemperaturaufnehmer an, um Komplettlösungen ausarbeiten zu können.

 

Referenzbeschleunigungsaufnehmer DJB-A20CR-A120CR

OLYMPUS DIGITAL CAMERADer A/20/CR und der A/120CR sind Referenzbeschleunigungsaufnehmer

 Der piezoelektrische Referenzbeschleunigungsaufnehmer wird zur Vergleichskalibrierung verwendet. Die Aufnehmer sind in zwei Ausführungen erhältlich: entweder mit Ladungsausgang von 35 pC/g nominal oder mit Spannungsausgang 10, 31,6 oder 100 mV/g .

Der Aufnehmer verfügt über eine Gewindebohrung 10/32 UNF auf der Kopfseite, was die Befestigung eines weiteren Aufnehmers ermöglicht. In diesem Fall sind die Aufnehmer achsig. Es wird deshalb empfohlen, dass der zu kalibrierende Aufnehmer die Masse des Referenzaufnehmers (23gr) nicht überschreitet und dass die Auflagefläche des Aufnehmers nicht grösser als 15% derjenigen des Referenzaufnehmers ist.

Adapterteile für verschiedene Aufbaumöglichkeiten sind ebenfalls auf Anfrage erhältlich.

Die Aufnehmer A/20/CR und A/120CR sind jeh nach Anforderungen mit entsprechenden Empfindlichkeiten lieferbar, es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass bei der Anfrage die beste Empfindlichkeit und der richtige Adapter ausgewählt werden.

Mehr erfahren Sie auf dem Datenblatt hier

 

Miniaturbeschleunigungsaufnehmer DJB-AT10 A

DJB-AT10-klDer AT/10 ist ein piezoelektrischer dreiachsiger Miniaturbeschleunigungsaufnehmer mit integrierter Elektronik.

Das Gehäuse aus Titan voll verschweißt vereint ein geringes Gewicht und mechanische Festigkeit. Der AT/10 ist der ideale Aufnehmer für Modalanalyse und für Applikationen wo eine geringe Masse und eine kleine Bauform von Bedeutung sind.

Als Würfel mit 10,5 mm Kantenlänge, ist er der kleinste triaxale Beschleunigungsaufnehmer auf dem Markt.

Er verfügt über einen 4-poligen Stecker und wird jeh nach Anforderung mit einem 3m langem robustem Kabel mit 3 BNC Steckern als AT/10-3 oder mit 6m langem Kabel als AT/10-6 ausgeliefert.

Weitere Kabellängen oder Zusammenstellungen sind ebenfalls möglich.

 Der AT/10 findet idealerweise seine Anwendung zum Beispiel in der Automobilindustrie, in der Luftfahrtindustrie oder in weiteren Spitzentechnologien.

 

Mehr erfahren Sie auf dem Datenblatt hier

Das Verstärkermodul CV1 ist ein Ladungsverstärker oder ein Spannungsverstärker mit I.E.P.E. Versorgungsmodul für Hutschienenmontage.

DJB-CV1klDas Verstärkermodul CV1 ist ein Ladungsverstärker oder ein Spannungsverstärker mit I.E.P.E. Versorgungsmodul für Hutschienenmontage.
Dieses Modul verfügt über eine breite Palette von Optionen um sich den Ansprüchen anzupassen.
Je nach Modell, besteht zum Beispiel die Möglichkeit zu den Modulen mit Ladungsverstärkerfunktion oder mit einer Stromversorgung von 4mA, für Anwendungen mit Aufnehmer mit integrierter Elektronik (IEPE), eine feste oder variable Frequenzfilterfunktion anzuwenden.

Die DIN Hutschienenmontage eignet sich für eine schnelle Montage und Verkabelung in Schaltschränke.

Kontakt
Rufen Sie uns an unter +49 (0) 7275 988 684 0